Aktivitäten der 1. Klassen

Überblick über unsere Aktionen im Schuljahr 2014/2015

 

 

 

September:

  • 16.9.14 Erster Schultag und Anfangsandacht
  • 26.9.14 Biobrotaktion
  • 30.9.14 Unterrichtsvorführungen im Rahmen der Evaluation

 

Oktober:

  • Bemalen von Sparkassenschweinen im Rahmen des Weltspartages
  • 13.10. - 17.10.14 Projektwoche Ressourcenschonung:
    • 14.10.14              gesundes Frühstück
    • 15.10.14              Wandern zum Spielplatz

 

November:

  • 12.11.14 Klassenfotos
  • 12.11.14 zum Martinstag: Kleine Feier (mit Martinslied und (Ver)Teilen von Brezen)
  • Eislaufen
  • 18.11.14 Mundart mit Hrn. Holz: Bayerische Adventslieder
  • 21.11.14 Verkehrserziehung mit der Polizei

 

Dezember:

  • 2.12.14 Bastelvormittag für den Weihnachtsbazar (Unterstützung von Klasseneltern)
  • 3.12.14 Preisverleihung Sparschweine von Sparkasse
  • Eislaufen
  • 5.12.14: Besuch vom Nikolaus mit Verteilung von Nikolaussäckchen
  • 15.12.14: Weihnachtsbazar (gemeinsames Singen, Verkauf der gebastelten Dinge mit Unterstützung von Klasseneltern)
  • 17.12.14: schulinterne Weihnachtsfeier der 1. und 2. Klassen
  • 22.12.14: Beitrag zur Adventsfeier 1c+1d: Theaterstück „Der Weihnachtshase“
  • 23.12.14: Klasseninterne Weihnachtsfeier

 

Januar:

  • Eislaufen
  • Teilnahme am Malwettbewerb der Raiffeisenbank
  • Ausflug ins Bezirksmuseum Dachau: Sonderausstellung „Otfried Preußler“ und anschließender Workshop zum „Kleinen Wassermann“

 

Februar:

  • Eislaufen
  • 13.2.15 klasseninterne Faschingsfeier
  • 27.2.15 Preisverleihung Malwettbewerb der Raiffeisenbank

 

März:

  • Eislaufen
  • 16.3.15: Schulkinowoche: Film „Peterson und Findus“
  • Besuch der Zahnärztin
  • 20.3.15: Fastenbrotaktion
  • 20.3.15: Betrachten der Sonnenfinsternis
  • 27.3.15: gesundes Osterfrühstück

 

 

Mai:

  • Start Schulfruchtprogramm
  • Besuch der Sparkasse
  • 15.5.15: Siegerehrung Schwimmfest

 

Juni:

  • Unterrichtsgang Wiese
  • 22.-26.6.15: Projektwoche: Nordamerika entdecken
  • 23.6.15: Teilnahme an Speed4
  • 26.6.15: Schulfest: Angebot zu Indianerspielen und Square-Dance-Kurs

 

Juli:

  • Gestaltung der Pausenregeln für die Pinnwand in der Aula
  • Besuch der Stadtbücherei: Führung „Piraten“
  • Teilnahme an „Löwenzahn“-Aktion zur Zahngesundheit
  • Nasse Sportstunde
  • 17.7.15: Siegerehrung Sportlerfest
  • 20.7.15: Fußballturnier
  • 21.7.15: Ausflug Wildpark Poing
  • 29.7.15: Abschlussandacht


 

 

 

Projektwoche in den 1. Klassen

Nordamerika entdecken

Wer lebte eigentlich zuerst in Nordamerika? Die Ureinwohner natürlich! Wir kennen sie eher unter dem Namen Indianer - obwohl das eigentlich falsch ist. Christoph Columbus war nämlich der Meinung, einen kürzeren Weg nach Indien entdeckt zu haben, also nannte er die Menschen, die dort lebten, einfach Indianer.

Über die Lebensweisen, Glaube, Bräuche, Kleidung und Spiele der Indianer lernten wir 1. Klassen in der Projektwoche Ende Juni so einiges. Besonders spaßig waren die Indianernamen, die wir uns selbst am Anfang der Woche gaben. Ab diesem Moment durften die Lehrkräfte uns nur noch mit diesem Namen ansprechen und es schallte durch die Gänge: „Kleiner Skorpion! Weißer Schnee! Stummer Pfeil! … “

Natürlich interessierte uns auch, wer nach den Indianern ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten kam. Wer weiß es nicht? Es waren die europäischen Siedler, und am besten bekannt sind selbstverständlich die Cowboys. Wir lernten über ihr einsames Leben in der Prärie, durften typisches Maisbrot probieren und tanzten zum „Cotton Eye Joe“ einen richtigen Square Dance.

Zum Schluss überlegten wir, was wir heute alles mit Nordamerika und den USA verbinden. Schaut selbst:

                                                                                                        (Julia Lindemann, Lin)

 

 

 

 

 

 

Freiarbeit in den ersten Klassen

 

Die 1. Klassen lernen nicht nur im Klassenzimmer an ihren Tischen, sondern gerne auch mal auf dem Boden oder im Gang. Hier können sich alle frei bewegen und ihre Aufgaben selbst auswählen.

                                                                                              (J. Lindemann, Lin)

 

 

 

 

Die ersten Klassen bei der Sparkasse

 

Im Mai 2015 besuchten die 1. Klassen die Sparkasse in Dachau Augustenfeld. Zuerst durften alle ihre Ersparnisse in die Zählmaschine schütten und gespannt warten, wie viel sie schon gespart haben. Hoffentlich verzählt sich die Maschine nicht! Auch in den großen Safe durften die Kinder schauen und ein Schließfach öffnen. Was da wohl drin war?

Zum Abschluss gab es noch leckere Butterbrezen und Apfelschorle. Wir sagen: Danke!

                                                                                                                (J. Lindemann, Lin)

 

 

 

 

 

Kressefrühstück

 

Der Frühling naht in großen Schritten...

So hielt er auch in der Klasse 1b Einzug, indem wir gemeinsam kleine Kressegärten angesät und gepflegt haben. Abschließend konnten wir genüsslich unsere prächtig gewachsene Kresse bei einem Kressefrühstück genießen.

 

                                                                                                                                                 (Barbara Schäfer, Lin)

 

 

Der Mensch braucht Geschichten

Im Januar lud uns das Bezirksmuseum Dachau zu einer Sonderausstellung zum Thema „Ottfried Preußler“ ein und die 1. Klassen waren ganz gespannt, mehr über den Autor zu erfahren. In den Wochen vorher hatten sie nämlich schon aus Büchern wie „Das kleine Gespenst“, „Hörbe mit dem großen Hut“ und „Der kleine Wassermann“ vorgelesen bekommen.

Natürlich gab es auch einiges aus den Büchern zu entdecken: die musikalische Kaffeemühle aus „Räuber Hotzenplotz“

Die Marionetten aus der Augsburger Puppenkiste "Der Kater Mikesch":

Aber auch alle Kinderbücher von Ottfried Preußler in verschiedenen Sprachen:

 

Anschließend durften die Kinder zum „Kleinen Wassermann“ abtauchen: 

                                                                                                                    J. Lindemann, Lin

 

 

 

 

 

 

 

Besuch des Dachauer Bezirksmuseums

 

Im Januar war es soweit: Nachdem die 1. Klassen schon im Unterricht ein paar Geschichten von Ottfried Preussler kennengelernt hatten, durften sie nun noch mehr über den bekannten Autor erfahren. Außerdem konnten sie in einem anschließenden Workshop ihrer Kreativität zum kleinen Wassermann freien Lauf lassen.

 

                                                                                                         (Barbara Schäfer, Lin)

 

 

 

 

 

Eislaufen in den ersten Klassen

 

Von November bis März hatte wieder die Eislaufbahn in Dachau für die Schulen geöffnet. Begeistert aber teilweise noch vorsichtig wagten sich auch die 1. Klassen aufs Eis. Am Ende konnten alle Kinder große Erfolge feiern. Vielen Dank auch an die fleißigen Eltern für die Hilfe beim Umziehen und die vielen Hände zum Festhalten!

                                                                                          (J. Lindemann, Lin)

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Klasse 1c entdeckt im Kunstunterricht

kleine Monster auf dem Schulhof

 

 

 

 

 

 

 

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit (13. - 17. 10. 2014)

 

Wandertag

Gesundes Frühstück

Bilderbuch "Lisa und ihre Stowis

Verhalten beim Einkaufen (Müllsparen, unnötiges Wegwerfen vermeiden...)

Bewegungslieder

 

 

 

Am Abenteuerspielplatz

 

Im Rahmen der Gesundheitswoche veranstalteten die vier ersten Klassen zusammen einen Wandertag zum Karlsfelder See. Dort hatten sie viel Spaß auf dem Abenteuerspielplatz und beim gemeinsamen Picknicken.

                                                                                          (B. Schäfer, Lin)

 

 

 

 

 

 

Gesundes Frühstück

 

Außerdem gab es in allen 1. Klassen ein gesundes Frühstück. Um herauszufinden was „gesund“ ist und unserem Körper an einem anstrengenden Schultag viel Energie schenkt, lasen die Lehrerinnen das Buch „Lisa und die Stowis“ vor. Darin erklären die fleißigen Helferlein im Körper, die Stoffwechselwichte, was sie gut verbauen können und was sie bei ihrer Arbeit eher hindert. Bei schönem Wetter ließen wir uns am nächsten Tag die mitgebrachten Leckereien, die von Obst, Gemüse, Vollkornbrot bis hin zu frisch gepresstem Orangensaft und selbst gebackenem Brot reichten, auf Picknickdecken auf dem Sportplatz schmecken.  Nach dem gemütlichen Beisammensein tobten sich alle Kinder beim Fangenspielen so richtig aus, bevor es zurück in die Klasse ging. Bewegung gehört zur Gesundheit ja schließlich auch dazu!

                                                                                                            (Kathleen Geier, Lin)

 

 

 

 

"Zum Weltspartag 2014 haben die 1. Klassen ihre Sparschweine selber bemalt. Nun gehen die Schweine erst mal auf Reisen und wir sind gespannt, welches bei der Sonder-Sparschweinausstellung in der Sparkassengeschäftsstelle Dachau gewinnt."                                                                                          (Julia Lindemann, Lin)