Hier finden Sie die Aktivitäten der 3. Klassen

 

 

 

Technik begeistert

Am 22.7.2014 war die Klasse 3c zu Gast bei der Mercedes Benz Niederlassung in München. Im Rahmen eines   Programms von „genius – der jungen WissensCommunity von Daimler“ besuchten wir die kindgerechte Ausstellung „Mission Zukunft“ zu Themen wie  „Mobilität durch  alternative Energien“, „die Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen in der Konstruktion von Automobilen“ oder „Sicherheit beim Autofahren“. Spielerisch wurden die kleinen Forscherinnen und Forscher an diese Themen herangeführt. Abschließend durften die Kinder ihr eigenes Automobil der Zukunft entwerfen.                                                                     (G. Fuchsgruber, Lin)

Aus Bewegung wird Energie
Solarenergie zum Autofahren
Das Konzept "Biome" faszinierte die Kinder
Präsentation des eigenen Automobils der Zukunft

 

 

 

 

 

 

 

Englisches Frühstück in der Klasse 3c


Am Freitag vor den Osterferien (11.04.2014) fand in der Klasse 3c ein Englisches Frühstück statt.

Nachdem die Kinder im Vorfeld bereits einiges über die Besonderheiten eines Englischen Frühstücks erfahren hatte und die englischen Bezeichnungen für die Lebensmittel gelernt hatten, konnte man immer wieder den einen oder anderen hören, wie er sagte: "Can I have the butter, please?", "Can I have...?"

Fleißige Mütter hatten Kuchen gebacken, Speck gebraten, Rührei zubereitet und sonstige Leckereien beigesteuert (Vielen Dank dafür!).

Die Schülerinnen und Schüler ließen sich außerdem Toast mit englischer Orangenmarmelade, Cornflakes, Milch und englischen Tee schmecken.

 

                                                                             (Gaby Fuchsgruber, Lin)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Abenteuer und Kooperation“ in der 3c


Der 25.3.2014 war in der Klasse 3c ein besonders aufregender und spannender Tag. Schon kurz nach Schulbeginn fuhren wir mit dem Bus ins Ökologische Bildungszentrum nach München. Das ÖBZ ist eine Umweltstation mitten in München, die vom Münchner Umwelt-Zentrum e.V. und der Münchner Volkshochschule gemeinsam betrieben wird. Die Ziele des ÖBZ sind Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Dort erwartete uns ein Tag voller Abenteuer. Nach einem Begrüßungspiel in den Räumen des ÖBZ, bei dem Köpfchen gefragt war, standen zahlreiche Spiele und Unternehmungen auf dem Programm. Dabei konnte die Kinder erfahren, dass eine Aufgabe viel leichter zu bewältigen ist, wenn man zusammenhilft. Ein wunderschöner Spielplatz lud außerdem zum Austoben ein.

 

Dieser Ausflug sollte die Klassengemeinschaft in der Klasse stärken und Freude und Spaß am gemeinsamen Erleben bereiten.


                                                                                                      (Gaby Fuchsgruber, Lin)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

St. Patrick`s Day in der Klasse 3c

 

Am 17.März 2014 fand in der Klasse 3c eine kleine Feier anlässlich des Irischen St. Patrick`s Days statt. Nachdem die Kinder im Englischunterricht schon einiges über Irland und den Heiligen Patrick gelernt hatten, begann die Feierlichkeit mit passender Musik („Mull of Kintyre“).

Anschließend wurde die Legende vom Irischen Kobold, dem Leprechaun erzählt und gelesen und die Schülerinnen und Schüler durften ihren eigenen Leprechaun basteln. Beim St. Patrick`s Day- Bingo konnte man – natürlich grüne - Leckereien gewinnen. Danach stärkten sich die Kinder mit von fleißigen Müttern gebackenen Muffins (vielen herzlichen Dank dafür!) und ließen die Feier mit verschiedenen Rätseln zum Feiertag ausklingen.

                                                                                                                    (Gaby Fuchsgruber, Lin)

 

 

 

 

 

 

Die Olympischen Winterspiele der Klasse 3c

 

Was passiert in der Welt außerhalb der Schule? Zur schulischen Bildung und Erziehung gehört es auch, gemeinsam mit den Kindern einen Blick auf die Geschehnisse in der Welt zu werfen.

Deshalb beschäftigte sich die Klasse 3c während den Olympischen Winterspiele in Sotchi mit der Thematik rund um „Olympische Spiele“. So lernten die Kinder etwas über die Anfänge der Wettkämpfe, die Symbole und den diesjährigen Austragungsort.

Am Dienstag, den 18.2. durften sie selbst an den „klassenolympischen Winterspielen“ teilnehmen. Nachdem alle den umgeschriebenen Olympischen Eid abgelegt und die Klassenhymne gesungen hatten, begannen die Spiele mit dem „Fackellauf“.

Anschließend durften die Sportlerinnen und Sportler ihr Geschick z.B. beim Bobfahren (Rollbrettfahren durch eine Gasse), beim Biathlon (Dreibeinlauf mit anschließendem Ballwurf), beim Curling (Lumpen-Schrubben durch einen Parcour) und Eishockey (Spiel mit Softball-Schlägern) beweisen. Zur Stärkung gab es Kuchen, den fleißige Mütter gebacken hatten. Am Ende der Spiele erhielt jedes Kind eine Medaille, die es sich redlich verdient hatte.            

 

Vielen herzlichen Dank an die Mütter, die mitgemacht oder einen Kuchen gebacken haben!

                                                                      

                                                                                                           (Gaby Fuchsgruber, Lin)

 

 

 

 

 

 

 

Die Klasse 3 c auf den Spuren von James Krüss

 

Am 25.11.2013 fuhr die Klasse 3c mit ihrer Lehrerin Frau Fuchsgruber in die Jugendbibliothek im Schloss Blutenburg nach München. Nachdem die Schülerinnen und Schüler im Unterricht schon einiges über den Autor James Krüss gelernt hatte, besuchten wir dort einen Workshop zum Thema "Inselgefühle", angelehnt an sein Werk "Die glücklichen Inseln hinter dem Winde". Unter Anleitung der Museumspädagogin gingen die Kinder auf eine Traumreise zu den Inseln, auf welchen es keine Gewalt und keinen Krieg gibt, auf denen Probleme kreativ gelöst werden und die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen können.

 

Außerdem besichtigten wir den James-Krüss-Turm, wo wir unendlich viele seiner Werke bestaunen konnten.

 

                                                                          (G. Fuchsgruber, Lin)

 

 

 

 

 

 

 

Folgendes wurde in den dritten Klassen in der Gesundheitswoche vom 14.10. - 18.10.2013 gemacht:

 

  • verschiedene Bewegungslieder
  • Stille-Übungen
  • Bewegungsbingo
  • Klassen-Bewegungsspiel "Halt dich fit"

 

 

 

 

 

Bewegungsbingo in der Klasse 3c

 

Im Rahmen der „Gesundheitswoche“ gab es in der Klasse 3c am 16.10.2013 eine ganz besondere Bewegungsstunde:

Beim „Bewegungsbingo“ wurden die Schülerinnen und Schüler zu verschiedensten Bewegungsübungen motiviert. Wer vier in einer Reihe hatte, also Bingo, durfte sich zur Belohnung etwas vom Obstbuffet holen. Auch dem, der beim Bewegungsspiel „Halt dich fit“ alle erforderlichen Übungen durchgeführt hatte und ins Ziel gelangt war, stand eine gesunde Belohnung zu. Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache und stürmten begeistert das gesunde Buffet.                                                                                          (Gaby Fuchsgruber, Lin)